Badewanne raus – Dusche rein – so einfach ist der Umbau!

Badsanierung

Bei vielen Senioren und bei Menschen mit kleineren Bädern kommt irgendwann der Wunsch auf, die raumgreifende alte Wanne durch eine möglichst bodenebene Dusche zu ersetzen. Der fachgerechte Umbau muss kein Vermögen kosten und kann auch in relativ kurzer Zeit erledigt werden. Der Aufwand wird am Ende nicht nur mit der neu gewonnenen Barrierefreiheit belohnt.

Inhaltsverzeichnis

    Wie funktioniert Badewanne raus – Dusche rein?

    Der Einbau einer bodenebenen Dusche verlangt nach einem tief liegenden Abfluss. In einem ersten Schritt vor den eigentlichen Umbauarbeiten werden die vorhandenen Installationen überprüft. Hier nämlich werden entscheidende Weichen dafür gestellt, wie aufwendig der Umbau sein wird.

    Muss ein tiefer liegender Abfluss nachgerüstet werden, heißt es nicht nur Badewanne raus – Dusche rein. Vielmehr wird die gesamte Badeinrichtung einschließlich der Wand- und Bodenfliesen herausgerissen, um mit fertigen Unterbauelementen passend zu dem bisherigen Abflussrohren einen tiefer liegenden Abfluss zu installieren.

    Dabei ist auch die Sachkenntnis eines erfahrenen Installateurs gefragt. Je ebener der Boden in der Nasszelle von Haus aus ist, desto einfacher sind die Installationsarbeiten. Nachdem der Abfluss installiert ist, erhalten Einbauboden und Badezimmerboden einen einheitlichen Belag. So wird die die Grundlage für die Ebenerdigkeit geschaffen.

    Unsere Experten von Instatec Graz hefen Ihnen gerne – unverbindlich und kostenlos – bei Ihrem Umbauprojekt!

    Etwas weniger Aufwand entsteht dann, wenn keine perfekte Ebenerdigkeit erzielt werden soll, sondern eine normale Duschtrasse die Anforderungen erfüllt. Denn dafür kann dann auch auf den bereits vorhandenen Abfluss zurückgegriffen werden.

    Bei dieser Variante wird dann nach Einbau der Duschtrasse der übrige Badezimmerboden neu verfliest. Für behindertengerechte Bäder empfehlen wir aber auf jeden fall eine bodenebene Dusche. Siehe dazu auch: Behindertengerechtes Bad.

    Wie lange dauert die Umbauphase Wanne zur Dusche?

    Der erforderliche Zeitaufwand ist abhängig von den vorhandenen baulichen Gegebenheiten, der gewählten Variante mit Ebenerdigkeit oder normaler Duschtrasse sowie den sonstigen Ansprüchen nach der Sanierung bzw. Teilsanierung. Um das abschätzen zu können, ist Beratungsgespräch sinnvoll.
    Vor Beginn einer Badrenovierung müssen noch viele weitere Punkt geklärt werden:

    • Sollen Fliesen entfernt und gegen fugenlose Wandpaneele getauscht werden?
    • Welche, eventuell hochwertigen, Produkte bzw. Materialien für Armaturen und Duschtassen?
    • Soll es eine barrierefreie Duschtasse werden?
    • Welche Produkte bieten wir noch an?
    • Und viele weitere Informationen.
    • Soll die Ausfürhung rutschfest sein, für mehr Sicherheit?

    Deshalb lassen Sie sich im Vorfeld bei der Planung Ihrer neuen Badezimmer-Lösung von der Wanne zur Dusche fachmännisch vom Instatec Graz Team beraten. Greifen alle Arbeiten plangemäß ineinander und werden fachgerecht ausgeführt, kann der Umbau in 1-2 Wochen abgeschlossen sein. Ein Zeitfaktor ist natürlich die Ausführung des Badezimmers und die individuelle Wunschvorstellung nach dem Renovieren. Wir stimmen vorab alles auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ab.



    Wanne statt Dusche
    im Zuge einer Badsanierung in Graz.


    Welche Vorteile bringt die Änderung zur Duschtasse?

    Hier sind die wichtigsten Vorteile aufgelistet:

    • Gerade kleine Nassräume gewinnen enorm an Weite, wenn die Wanne durch eine Dusche ersetzt wird. Dieser Eindruck eines weiten Raums wird auch schon optisch erzeugt, wenn die Dusche möglichst ebenerdig verbaut wird und durchsichtige Glas/Acryl-Elemente die Dusche vom restlichen Raum abtrennen.
    • Insgesamt die Örtlichkeit optisch aufgewertet, weil in der Regel eine Fliesenlösung Böden und Wände gleichermaßen vereinheitlicht.
    • Das Duschen in einer bodenebenen Dusche ist jederzeit sicher möglich. Das ist besonders wichtig, wenn im Alter das eine oder andere Handikap dazu kommt, beziehungsweise die Beweglichkeit bei der Körperhygiene eingeschränkt ist. Barrierefreiheit ist hier das Stichwort. Schließlich ist die Sturzgefahr gerade bei der bodenebenen Dusche erheblich vermindert. Insoweit die Adaptierung zur Dusche sehr vorausschauend, denn die meisten Menschen finden Sicherheit und Komfort besonders wichtig.
    • Eine Dusche – insbesondere die bodenebene Version – lässt sich leichter reinigen und pflegen. Duschen ist außerdem zeitsparender und auf umweltfreundlicher.

    Was kostet die neue Dusche?

    Auch bei der Beantwortung dieser Frage kommt es auf die bereits vorhandenen Gegebenheiten sowie die gewünschte Ausführungsvariante an. In manchen Fällen gibt es Förderungs – und Zuschussmöglichkeiten für Ihre Badsanierung in Graz.

    Deshalb empfehlen wir im Vorfeld die umfassende Beratung durch uns. Wir finden mit Ihnen zusammen die Umbaulösung von der Badewanne zur Dusche, die genau Ihren Vorstellungen und Ansprüchen entspricht. Außerdem prüfen wir für Sie die Möglichkeiten einer praktikablen Finanzierung.

    Fazit: Definitiv eine attraktive Badezimmer-Lösung

    Für jedes Problem findet sich eine Umbaulösung, bei der die Wanne durch eine Dusche ersetzt wird. Gerade die bodenebenen Varianten glänzen hier mit ihrer Optik und der Tatsache, dass sie barrierefrei sind. Dabei kann das gewählte Lösungskonzept auch an den entsprechenden Vorstellungen zur Finanzierbarkeit angepasst werden.

    Die Renovierung Ihrer Wanne zur Dusche kann nicht nur in einer Luxus-Version erfolgen. Eine exzellente Planung und Kalkulation sorgen neben der fachmännischen, fristgemäßen Durchführung für ein ganz neues Lebensgefühl. Kontaktieren Sie uns noch heute für einen Beratungstermin.

    Auch interessant:
    Boiler entkalken

    Sie haben noch Fragen oder wünschen sich eine persönliche und zeitnahe Beratung? Dann melden Sie sich bei uns, wir stehen Ihnen sowohl telefonisch als auch persönlich vor Ort oder per Mail mit Rat und Tat zur Seite.

    Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage

    Name *
    Straße / Nr
    PLZ / Ort
    Email*
    Telefon / Mobilnummer
    Nachricht*

    Ebenfalls interessant: